Klima

Beiträge 581 - 590 von 594
  • Unschuldsvermutung

    Bergischer, 13.01.2020 14:34, Antwort auf #580

    Es gelingt dem A****loch schon wieder einen Thread zu kapern und damit zu stören.
    Hört doch endlich(!!!) auf dem zu antworten!

    Sorry, aber "Rechtsstaatsprinzip"! Solange ein neuer User nicht eindeutig als ein "A****loch" verifiziert ist ...

    Im übrigen spricht der Duktus von "Marktrocker" imho nicht für deinen Verdacht ... letztendlich kann aber nur der Admin ...

  • RE: Unschuldsvermutung

    Marktrocker3, 13.01.2020 15:00, Antwort auf #581

    Danke!

    Ich habe wie gesagt meine Daten angegeben und damit sollte es gut sein. Meine Erwartung an eine Plattform wie die hier ist eigentlich, dass die neuen User prinzipiell gleich behandelt werden.

  • Schuldvermutung

    sorros, 13.01.2020 15:03, Antwort auf #581

    Es gelingt dem A****loch schon wieder einen Thread zu kapern und damit zu stören.
    Hört doch endlich(!!!) auf dem zu antworten!

    Sorry, aber "Rechtsstaatsprinzip"! Solange ein neuer User nicht eindeutig als ein "A****loch" verifiziert ist ...

    Im übrigen spricht der Duktus von "Marktrocker" imho nicht für deinen Verdacht ... letztendlich kann aber nur der Admin ...

    Langsam glaube ich, daß Du absichtlich die Zerstörung der Threads unterstützt.
    Oder Du bist wirklich so blöd, wie es nur wenig Menschen sind! Grenzdebil sozusagen.
    gruener verschieb doch das ganze Offtopic Zeug in einen Schrott Thread.

  • Angebot Marktfinanzierung

    Marktrocker3, 13.01.2020 15:30, Antwort auf #583

    Sag mal, was bildest du dir eigentlich ein??? Was habe ich dir getan?

    Ok, ich wäre bereit, einen Markt (mit)zufinanzieren, wenn dann solche verbalen Ausfälle in meine Richtung nicht mehr kommen.

  • Netiquette

    Bergischer, 13.01.2020 20:50, Antwort auf #583

    Oder Du bist wirklich so blöd, wie es nur wenig Menschen sind! Grenzdebil sozusagen.

    ... nicht so "debil", dass ich meine Erziehung: anderen Menschen mit Respekt zu begegnen, vergessen habe und meinen "Gegenüber" (öffentlich) als "A****loch" und "geistig behindert" tituliere ...

  • RE: Netiquette

    gruener (Luddit), 14.01.2020 01:28, Antwort auf #585

    tztztztz

    das halte ich, gelinde gesagt, für ein gerücht - ohne jetzt unnötig weiter öl ins feuer gießen zu wollen.

  • Kindergarten

    Marktrocker5, 14.01.2020 15:41, Antwort auf #586

    Einverstanden, ich kann mich hier auch gerne jeden Tag neu anmelden und ins Forum schreiben, mal schauen, wie lange wir alle Lust auf diesen Kindergarten haben.

  • Die Klimahysterie der Riesenkonzerne

    drui (MdPB), 16.01.2020 13:57, Antwort auf #586

    Nach allen großen Rückversicherungen, dem norwegischen Staatsfonds, spinnerten Grünen und einigen faulen Schülern springt jetzt auch MCKinsey auf den Klimahysteriezug auf und dramatisiert die Folgen eines (nicht existierenden) menschengemachten Klimawandels:

    "Hunderte Millionen Menschenleben, Billionen von Dollar"

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/mckinsey-studie-zum-klimawandel-ergebn isse-sind-verheerend-a-0ccc0af4-6706-4a38-a4ef-38bdf570d9a6

    Das mit Abstand schlimmste Fake-Szenario des Lügenunternehmens, direkt an den US-Präsidenten gerichtet:

    Die Gefahr durch Wirbelstürme und Flutwellen könnte den Wert exponierter Immobilien im US-Staat Florida bis 2050 um 30 Prozent reduzieren.

  • Klimahysterikertreffen in Davos

    Eckhart, 16.01.2020 14:11, Antwort auf #588

    Auch die Führer der Weltwirtschaft haben wohl keine Ahnung....

    Seit über zehn Jahren befragt das World Economic Forum (WEF) vor dem Jahrestreffen in Davos Entscheidungsträger weltweit über ihre grössten Sorgen. Aber noch nie war das Ergebnis so eindeutig. Umweltprobleme nehmen die obersten fünf Plätze auf der Liste der wahrscheinlichsten globalen Risiken ein, von extremem Wetter über Naturkatastrophen und den Rückgang der Artenvielfalt bis zum Versagen im Umgang mit dem Klimawandel. Der Klimawandel gilt auch als das potenziell folgenschwerste Risiko, wie die Umfrage unter mehr als 750 Managern und Experten ergab.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/wef-2020-klimawandel-und-umwelt-ganz-oben-auf-der- sorgenliste-ld.1534194</a>

  • RE: Die Klimahysterie der Riesenkonzerne

    sorros, 16.01.2020 14:37, Antwort auf #588

    Das mit Abstand schlimmste Fake-Szenario des Lügenunternehmens, direkt an den US-Präsidenten gerichtet:

    Die Gefahr durch Wirbelstürme und Flutwellen könnte den Wert exponierter Immobilien im US-Staat Florida bis 2050 um 30 Prozent reduzieren.

    Ist dem egal. Er weiß, daß er dann nicht mehr lebt.

Beiträge 581 - 590 von 594

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.318 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com